Die AKW A+V festigt Ihre führende Präsenz im afrikanischen Markt für Spezialsande

Die AKW A+V festigt Ihre führende Präsenz im afrikanischen Markt für Spezialsande

Durch die Unterzeichnung eines EPC Vertrages mit einem führenden lokalen Glasproduzenten, verstärkt die AKW Apparate + Verfahren GmbH erneut Ihre starke Präsenz auf dem afrikanischen Markt.
Auf Basis der im Lieferumfang enthaltene Turn-Key Lösung, sind alle erforderlichen Projektschritte mit inbegriffen. Die AKW Apparate + Verfahren GmbH übernimmt sowohl das gesamte Projektmanagement als auch die Beschaffung aller notwendigen Materialien und Apparate.
Mit der Einbindung des AKA-SCREEN und AKA-SIZER beinhaltet diese Anlage die neusten Entwicklungen des Unternehmens im Bereich der Feinklassierung.

Nach erfolgreicher Durchführung von Pilotversuchen in unserem Technikum – mit dem vom Kunden bereitgestellten Rohmaterial – konnten die notwendigen Prozessparameter und die Produktcharakterisierung für die geplante Quarzsandaufbereitungsanlage garantiert werden.
Diese Anlage weist die einzigartige Besonderheit auf, insbesondere in dieser Region, dass verschiedene Spezialsandsorten, einschließlich Glas- und Gießereisande produziert werden können.

Der Anlagenprozess beinhaltet die aktuellsten Verfahren der von AKW A+V entwickelten Prozesslösungen: Hochleistungs-Nassklassiersieb, Hochleistungsattritoren, Hydrozyklone, Wendelscheider und Aufstromklassierer.
Die Integration verschiedener By-Pass Systeme ermöglicht es dem Kunden „je nach Bedarf“ auch diskontinuierlich zu produzieren.

Bei einer Aufgabe-Kapazität von 60t/h und einem Zwei-Schicht-Betrieb, wird Glassand mit einem Fe2O3-Gehalt von weniger als 300ppm und AI2O3 von nicht mehr als 1200ppm produziert.
Die Lieferung und Inbetriebnahme erfolgt im Jahr 2017.

„Wir sind stolz, dass unser Team diesen bedeutenden Auftrag erhalten hat. Wir freuen uns, dass wir mit diesem wichtigen Schritt unsere Präsenz im afrikanischen Markt weiter festigen konnten“, erklärte Herr Thomas Baumann, Projektleiter in der Aquisitionsphase.

Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.